Bauverlauf vom 11.08.2017 bis 24.11.2017


Hallo an Alle!
Endlich komm ich mal wieder dazu einen Eintrag zu fertigen :-)
Unsere Dachbalken sind pünktlich gekommen und sind auch gleich montiert worden. Also stand unserem Richtfest nichts entgegen.
Das Richtfest war super schön. Unsere Gäste sind zahlreich erschienen und sogar Überraschungsgäste haben uns beehrt. Unsere Familie und unsere Freunde haben uns toll bei den Vorbereitungen unterstützt und es gab wunderschöne Geschenke. 
25.08.2017
25.08.2017
Nach dem Richtfest ging es Schlag auf Schlag weiter. Als Erstes haben wir uns eine Farbe für die Holzbalken und Überstände ausgesucht. Unser Bauunternehmer hatte einen super Vorschlag, für welchen, wir uns dann auch gleich entschieden haben. Danach wurden die Fenster geliefert und eingebaut. Unsere Maurer mussten nochmal ran, um die Balken auszumauern. Wie ihr euch bestimmt erinnert, wurde die Dachkonstruktion geändert. Weil die Dämmung jetzt auf den Dachbalken liegt, musste unten ausgemauert werden. 
29.08.2017
07.09. Lieferung und 08.09. Fertigstellung Einbau. Letzten Bilder vom 10.09.2017. 

Weiterhin unterrichtete uns unser Bauunternehmer, dass die Fertigstellung der Garage und des HWR erst nach dem Außenputz erfolgt. So kann das Gerüst erstmal stehen bleiben und muss nicht ab- und wieder aufgebaut werden. Wir sollten uns nun auch mit dem Elektriker treffen. Das Treffen fand dann am 04.09.2017 statt. Wir trafen uns zunächst bei uns zu Hause und dann nochmal auf der Baustelle. Zwischen den Terminen haben wir uns aber auch noch mit einem Familienmitglied auf die Baustelle begeben und haben uns vier Stunden unserer Elektrik gewidmet. Er kennt sich mit der Materie aus und konnte uns doch wesentlich vertrauensvoller Beraten. Mehrkosten sind jetzt zwar auch leider wieder entstanden, aber nun wird es hoffentlich genauso, wie wir es uns vorgestellt haben. Wir hatten zwar schon vor der Unterzeichnung unseres Bauvertrags mehr geplant, aber so nette Dinge wie noch mehr Spots und Datendosen haben halt ihren Preis. Für die Elektroinstallation mussten wir uns auch nochmal mit unserem Küchenberater treffen. Aber das hatten wir ja sowieso nochmal vor, um uns endlich auf eine Farbe festzulegen. Unser Küchenberater hat uns dann einen extra Elektroinstallationsplan für die Küche erstellt, den wir an unseren Elektriker weitergegeben haben. Unser Elektriker hat heute mit dem Schlitzen angefangen. 

Gestern haben wir auch endlich unseren Küchenvertrag unterschrieben. Auch diese ist teurer geworden als gedacht, weil wir so begeistert sind, von der teuersten Farbe überhaupt. Also läuft bei uns ...

Am 11.09.2017 haben die Erdarbeiten für die Bohrung angefangen und bereits am 12.09.2017 wurde die Bohrung fertiggestellt. Die Bohrung von 100 Meter verlief ohne Probleme und die fleißigen Mitarbeiter der Bohrfirma waren bis 20 Uhr am Ackern. 

Jetzt aber noch eine gute Nachricht zum Schluss:

Die BAFA hat uns einen Zuschuss zugesichert. Also, wenn dann natürlich alles abgenommen und für ordnungsgemäß befunden wurde. Wäre ja der Hammer, wenn wir mal Geld bekommen und nicht mehr bezahlen ;-p

Achso, da fällt mir doch glatt noch was ein. Nach Einbau der Fenster mussten wir unseren KFW-Berater informieren. Heute war der Außendienstmitarbeiter der Firma vor Ort und hat sich alles angeschaut. Ansonsten arbeitet unser KfW-Berater eng mit unserem Architekten und unserem Bauunternehmer zusammen, um den nötigen Informationsaustausch zu gewährleisten. 

So, jetzt ist erstmal Urlaub in der Heimat meines Freundes angesagt :-))))

12.09.2017 Bohrarbeiten
14.09.2017 Dacharbeiten
Am Montag, den 18.09.2017 hatten wir einen Termin mit unserem Putzer. Zunächst war erstmal nur wichtig, ob wir einen Sockel haben möchten. Wir möchten den Sockel mit einer anderen Farbe abheben, aber nur oberflächlich. Für die Farbauswahl hat er uns einen Farbfächer mitgegeben. 

Da sind wir mal wieder :-)
Unser Urlaub ist leider zu Ende und wir sind schon wieder fleißig am Arbeiten. 
Als wir aus der Ferne wiederkamen, konnten wir viele neue Sachen an unserem Häuschen entdecken. Unser Dach wurde festgestellt und unsere Außenfensterbänke wurden eingebaut. Der Einbau der Innenfensterbänke hat begonnen und die Estrichbahnen im Erdgeschoss wurden verlegt. Unser Elektriker war schon mega fleißig und kurz nach unserer Wiederkehr haben die Putzarbeiten begonnen. So lange Rede, kurzer Sinn. Bilder sagen mehr, als tausend Worte ;-)
06.10.2017
12.10.2017
16.10.2017
Juhu :-)
Heute fand der Termin zur Besprechung unser Sanitärräume statt. Es ist garnicht so einfach sich das vorstellen. Wir haben besprochen, wo genau sich die Sanitäranlagen befinden sollen und was wir uns vorstellen. Unsere Putzer konnten wir auch antreffen und konnten nochmal genau besprechen, was wir im Außenbereich farblich absetzen wollen. Die Fensterbauer haben sich auch auf unser Baustelle eingefunden, um weiter die Innenfensterbänke einzubauen. Unsere Baustelle war heute also gut besucht und wir könnten es mal live miterleben ;-)
Morgen haben wir auch einen Ortstermin mit unserem Sachverständigen. 
Danach melden wir uns wieder...
18.10.2017
18.10.2017
Juhu,
Wir waren gerade kurz auf der Baustelle. Die Putzer sind gestern fertig geworden und das Ergebnis gefällt uns sehr gut :-).
Letzte Woche Donnerstag hatten wir den Termin mit unseren Bausachverständigen. Ein paar Kleinigkeiten hatte er zu bemängeln. Aber nichts Dramatisches. Er bespricht das dann immer selber mit unserem Bauunternehmer. Das ist immer sehr angenehm für uns. Wir erhalten dann von einem der Beiden Rückinfo inwieweit die Mängel behoben bzw. eine andere Lösung gefunden wird. 
Unser Sanitärhandwerker hat uns die Pläne zu den auch letzte Woche besprochenen Sanitäranlagen geschickt. In dieser Woche fanden auch bereits Bauarbeiten dazu statt. Am Mittwoch hat die EWP angefangen unseren Wasser- und Abwasseranschluss zu verlegen. Dafür mussten wir noch Dienstag spontan unser Grundstück beräumen. Es hat aber Gott sei Dank mit tatkräftiger Unterstützung unserer Schwägerin alles geklappt und der Minibagger konnte am Mittwoch loslegen. 
Wir haben nach Beendigung der Putzarbeiten gestern auch gleich unseren Maurer angerufen, sodass die Mauerarbeiten an der Garage und dem HWR weitergehen können. Bis bald!
28.10.2017

Hey, ho, ihr Lieben!

Endlich komm ich mal wieder dazu einen Eintrag zu machen. Wir waren nicht so zufrieden, weil sich alles ziemlich hingezogen hat. Letzte Woche Freitag ist unser Haus aber endlich dicht geworden und darüber freuen wir uns sehr. Ganz fertig ist das Dach vom HWR und der Garage noch nicht, aber die Putzer haben bereits im Obergeschoss angefangen zu putzen. 
In der Zeit, wo es etwas schleppend lief, haben wir uns um einen Fliesenleger und einen Maler gekümmert. Der Fliesenleger sagte uns, dass wir uns erstmal die Fliesen aussuchen sollen und uns dann wieder melden sollen, wenn der Estrich liegt. Mit dem Maler haben wir uns auf der Baustelle getroffen. Ich hatte einen Maler rausgesucht, welcher fugenlosen Putz (Beton Cire) in den Bädern verarbeitet. Das hatte ich mir sehr schön vorgestellt. Letzte Woche hatten wir dann das Angebot erhalten und festgestellt, dass das anscheinend ein Luxus ist, den wir uns auf jeden Fall nicht leisten können. Schade!
Also müssen wir jetzt nochmal einen Fliesenhandel aufsuchen und uns noch Fliesen für die Bäder aussuchen. Für den Küchenspiegel müssen wir uns jetzt auch etwas einfallen lassen, weil ich dort auch sehr gern den Putz haben wollte, aber da wird sich schon etwas finden. Und natürlich einen anderen Maler müssen wir jetzt auftreiben. Aber da haben wir schon Einen im Blick. Jetzt erstmal Bilder und dann geht es endlich mit dem Teil IV weiter. :-)
20.11.2017
24.11.2017

Weiter geht‘s auf Teil IV...